IT-TEC BLOG

Warum zertifizierte deutsche Rechenzentren?

Viele Unternehmen legen bei der Auswahl eines Anbieters großen Wert auf die Datenspeicherung in einem Rechenzentrum in Deutschland. Warum ist das so und von welchen Vorteilen profitieren sie beim Hosting oder Housing in deutschen Rechenzentren? Unser Blogbeitrag gibt Ihnen heute die wichtigsten Antworten.

 

Qualitätsmerkmal „Hosted in Germany“?

Der Branchenverband BITKOM verdeutlich in der Studie „Rechenzentren in Deutschland: Wirtschaftliche Bedeutung und Wettbewerbssituation“, worauf es Unternehmen bei der Auswahl der Anbieter ankommt. An vorderster Stelle werden dabei eine sichere Internetverbindung sowie eine stabile Stromversorgung, aber auch die Themen Rechtssicherheit und Datenschutz benannt. Eben diesen Anforderungen gerecht werden zertifizierte deutsche Rechenzentren.

zertifizierte deutsche Rechenzentren

 

Argumente für deutsche zertifizierte Rechenzentren?

 

  1. Stabile Stromversorgung

Eine zuverlässige Versorgung mit Strom gilt für uns als Selbstverständlichkeit, im internationalen Vergleich ist diese aber nicht immer gewährleistet. So haben die USA oder auch Großbritannien regelmäßig Probleme mit Abfällen der Spannung oder einem ungedeckten Strombedarf. Die Energieeffizienz in deutschen Rechenzentren ist in den vergangenen Jahren jedoch stetig gewachsen. Eventuell bestehende Defizite sind durch europäische Nachbarländer abgedeckt.

 

  1. Hochgeschwindigkeit

Der DE-CIX in Frankfurt ist der größte und schnellste Internetknoten weltweit. Der DE-CIX stellte im März 2020 mit 9,1 TB pro Sekunde einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf. So können Unternehmen in deutschen Rechenzentren auf eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung, ohne Verzögerungen, zugreifen.

 

  1. DSGVO-konform

In Sachen IT Support spielt auch das Thema Datenschutz in deutschen Unternehmen seit jeher eine wichtige Rolle. Bei internationalen Rechenzentren ist oft nicht gesichert, dass alle Anforderungen gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erfüllt werden. Zertifizierte deutsche Rechenzentren hingegen stellen die DSGVO-Konformität mit Datenschutzbeauftragten sicher. Sie benötigen weitere Infos rund um das Thema DSGVO? Nehmen Sie Kontakt mit unserem IT-Systemhaus für Hamburg, Lübeck und Umgebung auf.

 

  1. Schutz von Betriebsgeheimnissen

Geheimdienste weltweit sind an betriebsinternen Informationen von KMU interessiert. In unterschiedlichen Ländern, darunter in den USA, kam es bereits zu gesetzlich geforderten Herausgaben von Daten in Rechenzentren (z. B. Patriot Act). In Deutschland ist ein derartiger Zugriff nicht möglich.

 

  1. Zertifizierung nach ISO-Normen

Deutsche Rechenzentren verfügen über Qualitätssicherung, die beispielsweise mit der Qualitäts-Management-Norm ISO 9001 oder über ein hervorragendes Management der Informationssicherheit, nach ISO 27001, zertifiziert wird.

 

IT-Sicherheit nach BSI auf einen Blick: Als IT-Systemhaus setzen wir für unsere Kunden ausschließlich auf zertifizierte deutsche Rechenzentren wie die Terra Cloud der Wortmann AG. Eine moderne Infrastruktur bietet hier ein Höchstmaß an Sicherheit u. a. mit Zutrittskontrollen, Außenanbindung mit Ausfallsicherheit sowie leistungsfähige Virtualisierungs-Cluster.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge...