IT-TEC BLOG

Windows Server im Überblick

Ein einfach zu bedienendes Betriebssystem mit intuitiver Benutzeroberfläche ohne hohen Aufwand für die Administration ist eine Anforderung, die zahlreiche KMU bei der Auswahl des passenden Servers haben. Aus diesem Grund wird häufig zugunsten eines Windows Servers entschieden. Unser IT-TEC Team klärt heute, was ein Windows Server überhaupt ist, welche Funktionalitäten er umfasst und was für den Einsatz spricht. Für wen eignet sich der Einsatz eines Windows Servers? Erfahren Sie mehr über die Serverbetriebssysteme von Microsoft. Wir haben Ihnen alle wichtigen Fragen kompakt in diesem Beitrag beantwortet.

Windows Server

Was ist ein Windows Server?

Ein Windows Server ist ein Betriebssystem von Microsoft, das die zeitgleiche Nutzung von Diensten sowie eine Kontrolle von Datenspeichern erlaubt und das für den Einsatz in Netzwerken von Unternehmen ausgelegt ist.

Die ersten Entwicklungen rund um den Server begannen bereits in den frühen 1980er Jahren und richteten bereits damals den Fokus auf Sicherheit und Geschwindigkeit von Serverbetriebssystemen für Organisationen und Unternehmen.

Windows Server lassen sich auf Hardware im eigenen Unternehmen oder via Cloud, beispielsweise über Microsoft Azure oder andere Anbieter betreiben.

Welche wichtigen Funktionen umfasst dieser Server?

Eine entscheidende Funktionalität von Windows Servern liegt im Active Directory (Verzeichnisdienst). Darüber erfolgt die Verwaltung von Benutzerdaten sowie die Automatisierung verteilter Ressourcen und die Zusammenarbeit mit anderen Verzeichnissen.

Eine weitere Hauptkomponente ist der Server Manager, bei dem es sich um ein Dienstprogramm handelt, das das Verwalten von Server-Rollen und die Durchführung von Konfigurationsänderungen auch an lokalen Rechnern via Remote Zugriff ermöglicht. So lassen sich wichtige IT-Service Leistungen leicht und effizient umsetzen.

Was spricht für den Einsatz?

Zu den Gründen, die für den Einsatz eines Windows Server sprechen, gehört allen voran die Tatsache, dass von vielen Mitarbeitern in Unternehmen Windows Rechner genutzt werden und somit auch ein Windows Server eine vertraute Umgebung bietet. Eine angenehme Konfiguration ist per Mausklick möglich, eine Konsole im Textmodus wie bei Servern, die auf Linux basieren, ist nicht nötig.

Für neu zu installierende Geräte in der IT Infrastruktur, wie beispielsweise einen Drucker, wird die passende Software für Windows standardmäßig mitgeliefert. Via Windows Server lässt sich so der Drucker auf Wunsch von allen Arbeitsplätzen im Unternehmen ansteuern.

Die Aktualisierung vom System sowie Treibern ist jederzeit problemlos möglich und wird durch einen garantierten Langzeit-Support unterstützt.

Mit einem Windows Server erhalten Unternehmen darüber hinaus Zugang zu Microsoft Anwendungen wie SharePoint oder Exchange.

Vorteile Windows Server im Überblick

  • Anwenderfreundliche Bedienung dank grafischer Benutzeroberfläche
  • Leichte Aktualisierung vom System sowie Treibern
  • Nutzung von Anwendungen wie SharePoint und Exchange
  • Langzeit-Support

Fazit: Für wen eignet sich ein Windows Server?

Ein Windows Server eignet sich für Unternehmen, die nach einem umfänglichen, stabilen und gut bedienbaren Betriebssystem suchen, bei dem kein unübersichtlicher Aufwand für die Administration entsteht und welches darüber hinaus eine grafische Benutzeroberfläche bereithält.

Sie benötigen Unterstützung rund um das Thema Windows Server? Dann sind wir in der Region Hamburg und Lübeck genau der richtige Ansprechpartner für Sie!

Wir sorgen für eine reibungslos laufende IT und sind als IT-Dienstleister auf Unternehmen mit 3 bis 50 PC-Arbeitsplätzen spezialisiert. Lernen Sie die über 250 Jahre IT-Erfahrung unseres Teams kennen und setzen Sie auf einen schnellen und unkomplizierten Support aus einer Hand.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge...