IT-TEC BLOG

Skype for Business wird zu Microsoft Teams

Im Sommer 2021 stellte Microsoft die Lösung Skype for Business Online (SfB) ein. Der direkte Nachfolger ist unter dem Markenname Microsoft Teams verfügbar. Darin enthalten sind alle Funktionalitäten von SfB Online sowie zahlreiche weitere Tools und Apps, die die Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen erleichtern sollen. In diesem Blogbeitrag geben wir Ihnen eine Übersicht über die Auswirkungen dieser Änderungen auf bisherige Skype for Business Kunden, Möglichkeiten der Migration sowie eine Reihe von interessanten Funktionen, die sich mit Microsoft Teams im Unternehmensalltag nutzen lassen.

microsoft teams

Welche Auswirkungen gibt es für bestehende SfB Online Kunden?

Mit der Änderung existiert bei Microsoft kein kleiner, schlanker Chat beziehungsweise Videokonferenzdienst, ohne diverse weitere Features mehr.

Der Teams Client überzeugt jedoch in Sachen Übersichtlichkeit und Bedienung und kann auf Wunsch auch einfach nur in der gewohnten „Chat“ oder „Skype“ Funktionalität genutzt werden. Dabei überzeugt auch die reine Online-Anwendung via Browser, die nicht zwingend eine lokale Client Installation nötig macht.

Für Unternehmen, die bislang Skype for Business Online via Office 365, Microsoft 265 oder direkt als Skype for Business Online genutzt haben, war dies bis zum 31.07.2021 problemlos möglich. Mit dieser Deadline lief die alte Lösung aus.

Ab diesem Datum ist es notwendig eine Migration vorzunehmen, beziehungsweise die neue Lösung Microsoft Teams einzuführen. Wie das problemlos möglich ist, erfahren Sie in den von unseren IT-TEC Experten folgenden, zusammengefassten Punkten.

Wie erfolgt die Migration?

Anders als bei Skype for Business Online steht Microsoft Teams nicht als separate, einzeln erwerbbare Lösung bereit, sondern muss über Office 365 oder Microsoft 365 abonniert werden.

Zunächst sollten Sie alle bisherigen Teammitglieder beziehungsweise Nutzer über die Änderungen informieren. In einem nächsten Schritt können Sie alle Benutzergruppen identifizieren, die von dem Upgrade betroffen sind.

Empfehlenswert ist ein stufenweises Upgrade von Benutzern durchzuführen. Über das Microsoft Teams Admin Center können Sie die TeamsUpgradePolicy für bis zu 20 Benutzer gleichzeitig konfigurieren.

In einem nächsten Schritt legen Sie die den Koexistenzmodus für die Teams Benutzer fest. Microsoft stellt passend zu allen Schritten einen Leitfaden bereit, den Sie unter „Upgrade von Skype for Business Online auf Microsoft Teams – Microsoft Teams | Microsoft Docs“ aufrufen können. Alternativ haben Sie die Option im Rahmen unseres IT-Service und IT-Support die Migration durch unsere erfahrenen IT-Spezialisten durchführen zu lassen.

Welche Vorteile bietet Microsoft Teams?

Microsoft Teams geht über die bestehenden Skype for Business Funktion hinaus und Stelle einen Chat, Besprechungen, Anrufe, Zusammenarbeit aber auch App Integration und Speicherung von Dateien über eine zentrale Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Damit lässt sich nicht nur die Effizienz verbessern, sondern auch die Zufriedenheit der einzelnen Anwender erhöhen und die gesamte Unternehmenseffizienz steigern. Eine Kollaboration ist so vollkommen unabhängig von Standort und Zeit möglich und lässt sich besonders einfach und intuitiv umsetzen.

Die Lösung ist für erfahrene Mitarbeiter ebenso geeignet, wie beim Onboarding von neuen Kollegen.

Alle Vorteile im Überblick;

  • Optimale Kommunikation mit Gruppenchats, Online-Meeting, Videokonferenzen, Webkonferenzen und Telefonanrufen
  • Flexible Zusammenarbeit via Office 365-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, SharePoint, OneNote oder PowerBi
  • Persönliche Arbeitsbereiche dank Channels, Dokumente, Apps und Daten sowie eine Teams Entwickler-Plattform eröffnen weitere, individuelle Integrationsoptionen
  • Umfassende Sicherheit mittels lokaler Datenaufbewahrung, Compliance-Leadership mit EU Modell-Bestimmungen, SOC 1 und 2, HIPAA, GDPR & mehr, aber auch integriertem Informationsschutz inklusive eDiscovery, Datenverlust-Prävention, Rechtsstellung, Auditierung oder Multifaktor-Authentifizierung für erweiterten Identitätsschutz und geschützten Gastzugang

Sie wünschen sich Unterstützung bei der Migration oder Einführung von Microsoft Teams?

Sie verfügen nicht über die Ressourcen beziehungsweise die Erfahrung zur Migration, insbesondere wenn es um komplexe Systeme geht? Wir bieten Ihnen als erfahrene Microsoft Spezialisten die passende Unterstützung im Raum Hamburg sowie Lübeck.

Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf und sprechen Sie mit uns über die Möglichkeiten einer Migration oder Einführung von Microsoft Teams. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge...