Informationen, Daten, Dokumente, Anwendungen müssen in Unternehmen zur rechten Zeit, für den richtigen Nutzer, am passenden Ort, in optimaler Qualität bereitgestellt werden. Eine Aufgabe, die viele Teilaufgaben umfasst und sich in der Praxis nicht immer einfach realisieren lässt. Umso entscheidender ist es, die IT-Betreuung und Netzwerkadministration in erfahrene und zuverlässige Hände zu geben.

 

Geschwindigkeit, Verfügbarkeit aber auch Sicherheit von IT Infrastrukturen gelten heute als entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Die passende IT-Betreuung und Netzwerkadministration dazu kann vielseitig und individuell sein. Angepasst auf Branche und Unternehmen sind diverse Aufgaben (von der Einmaleinrichtung von PCs, über die regelmäßige Optimierung und Updates, bis hin zum Ausbau zukunftsfähiger Technologien) möglich. Worauf kommt es in Ihrem konkreten Unternehmensfall an?

 

Worauf bei der IT-Betreuung und Netzwerkadministration achten?

Wählen Sie ein Systemhaus, das sich auf die IT von Unternehmen spezialisiert hat. Über die Referenzen erhalten Sie einen ersten Überblick, in welchen Bereichen und Wirtschaftszweigen der Anbieter bereits mit seiner Expertise überzeugen konnte.

Neben der Erfahrung spielen aber auch Themen wie Flexibilität und schnelle Reaktionszeit bei Anfragen eine wichtige Rolle.

Nur wenn der Dienstleister Ihnen gut zuhört und versteht, worin Ihre Kundenwünsche sowie Herausforderungen liegen, kann er Sie mit bedarfsgerechten Lösungen und Support unterstützen. Ideal geeignet ist ein IT Systemhaus, welches sich auch räumlich in Ihrer Nähe befindet. So können Sie schnelle Hilfe erwarten, wenn es zu Problemstellungen kommt, die umgehend behoben werden müssen.

Unser Tipp: Nehmen Sie direkt Kontakt auf und schildern Sie Ihre Anforderungen an eine professionelle IT-Betreuung und Netzwerkadministration. Ein seriöser Anbieter wird Ihnen eine kostenlose Erstberatung sowie ein kostenfreies Angebot über alle Dienstleistungen erstellen. So erhalten Sie einen transparenten Überblick zu allen Leistungen und Preisen.

 

 

Welche Leistungen können übernommen werden?

In der IT-Betreuung und Netzwerkadministration können die Aufgabengebiete sehr unterschiedlich ausfallen. Die folgenden Punkte zeigen mögliche Leistungen:

  • Konzeption: Im Rahmen der Konzeption wird eine genaue Bedarfsermittlung durchgeführt, um zum Beispiel Lösungen rund um Server- oder Netzwerkadministration, Anwendungen in der Cloud, Software oder Sicherheitssysteme individuell auf Ihr Unternehmen auszurichten.
  • Netzwerk: Sichern Sie sich ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Netzwerk per Kabel oder WLAN und prüfen Sie alle Möglichkeiten rund um eine passende Netzwerkadministration.
  • IT-Sicherheit: Datenschutz, Datensicherheit, Backup und Verfügbarkeit aber auch Kernthemen wie die DSGVO sind im Bereich der IT-Sicherheit abgedeckt.
  • Support: Zuverlässige Unterstützung bei der IT-Betreuung und Netzwerkadministration können Sie individuell auch bis zu 24 Stunden und 7 Tage in der Woche buchen. Der Support kann persönlich bei Ihnen im Unternehmen, via Fernwartung und Telefon erfolgen.
  • Manpower: Sie benötigen In-House-Support direkt im Unternehmen zum Beispiel während Auftragsspitzen oder in Urlaubszeiten? Für ausgewählte IT Projekte kann hier auch speziell Manpower abrufbar sein, die einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse ermöglicht.

 

Smarte Unternehmens-IT: ist nicht unter- oder überdimensioniert, sondern passt sich genau den Gegebenheiten Ihres Betriebes an. Darüber hinaus lässt sie sich individuell sowie zukunftsorientiert ausbauen, um Ihre Prozesse sowie Ihren Wirtschaftserfolg optimal zu unterstützen.