IT-TEC BLOG

Daten im Cloud Backup sichern?

Cloud Backup (häufig auch Online Backup) ist eine Backupstrategie, bei der eine Kopie der Daten an einen externen Server übermittelt wird. Seriöse Datensicherungen werden (hoch-)verschlüsselt an professionelle Rechenzentren übertragen. Welche Vor- und Nachteile bringt Cloud Backup mit sich? Bei IT-TEC haben Ihnen die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

 

 

Was ist Cloud-Backup?

Klassische Cloud-Speicher wie Dropbox, OneDrive, GoogleDrive oder auch die iCloud synchronisieren lokale Ordner mit der Cloud. Vielen Anwendern ist allerdings nicht klar, dass es sich dabei mitnichten um ein Backup handelt. Kommt es zu einer Löschung oder Änderung einer Datei auf einem der mit dem Cloud-Speicher verbundenen Systeme, synchronisiert die Client-Software diesen Status. Nur im Cloud-Speicher hinterlegte Dateien werden somit überschrieben bzw. gelöscht. Für Unternehmen sind dies zwar (teilweise) nutzbare Technologien und Dienste, als Backup eignen sie sich jedoch nicht.

Online Backups sind wesentlich umfangreicher. Anbieter wie Wortmann, Veeam, Acronis, Telekom, Dogado, Alfahosting, SpiderOak, Carbonite, Netclusive, MyPCBackup oder Mindtime Backup sichern Daten auf Online-Speichergeräten.

 

Cloud Backup

 

Vorteile Cloud Backup

Verfügbarkeit: Das Cloud Backup erfolgt getrennt von der Hard- und Software im Unternehmen. Kommt es zu einem Einbruch, Brand, Wasserrohrbruch oder anderen Schadensfall, liegen alle wichtigen Daten außer Haus. Nach einem Schaden oder Ausfall stellt der Anbieter Ihnen das Backup zur Verfügung.

Infrastruktur & Skalierbarkeit: Der Provider stellt die benötigte Infrastruktur bereit. Unternehmen müssen keine teure Hardware kaufen oder warten. Hinzu kommt eine optimale Skalierbarkeit. Wachsen digitale Bereiche im Unternehmen, wachsen die Möglichkeit der Datensicherung individuell mit.

Mobilität: Der Zugriff auf das Backup ist über das Internet jederzeit ortsunabhängig möglich. Dank Zertifizierungen, die innerhalb der EU ein solides IT-Sicherheitsmanagement garantieren, sind Daten DSGVO-konform speicherbar.

Sie haben weitere Fragen zu den Vorteilen von Cloud Backup? Wir bieten Ihnen IT-Beratung und gemeinsame Planung.

 

Zu Bedenken beim Cloud Backup

Bandbreite: Für ein zuverlässiges Cloud Backup ist eine gewisse Bandbreite für den Upload nötig. Ist diese Bandbreite nicht vorhanden kann man aber die erste Sicherung / Vollsicherung per Datenträger einsenden oder über einen anderen Standort versenden, der auf eine ausreichende Bandbreite zurückgreifen kann. Folgend lässt sich das Prinzip der inkrementellen Sicherung nutzen. Dabei sind bei aufeinanderfolgenden Kopien der Daten nur die Teile enthalten, die sich seit der Erstellung der vorherigen Sicherungskopie geändert haben. In den folgenden Sicherungen ist also nur der Versand von weitaus weniger Daten nötig. So ist auch bei geringen Bandbreiten ein Online-Backup meist problemlos nutzbar.

 

Fazit: Als regionales IT-Systemhaus für Hamburg, Lübeck und Umgebung wissen wir worauf es bei der Datensicherung ankommt. Wir beraten Sie zu den passenden Lösungen rund um herkömmliche Backups und Cloud Backup – individuell für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie ganz einfach unsere kostenlose Erstberatung.

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Weitere Beiträge...